Sie befinden sich auf: Sparte Tischtennis > Herren

    Inhalt dieser Seite

    Herren

     
    Herren 1 Kreisliga A Gruppe 1
     
    hinten: Thomas Bullinger, Heiko Lächner, Gerhard Rück
    vorne: Franz Falk, Nicolas Ilgenfritz, Aaron Diele
     
     
    Herren 2 Kreisliga B Gruppe 1
     
     
    von links stehend hinten : Manuel Dittrich, Markus Lochner, Andreas Pastorschak, Robert Schwartz
    von links stehend vorne: Olaf Waizenhöfer, Philipp Wackler
    fehlend: Ronald Neu, Jan Köffler, David Mikolajtschak, Frederik Dittrich
     
    Trainingszeiten:
     
    Montag 19.00 - 22.00 Uhr
    Mittwoch 18.30 - 21.00 Uhr
     
    Herren 3 Kreisliga C  Gruppe 1
     
     
     
    von links stehend: Olaf Waizenhöfer, Markus Lochner, Fatih Kilic, Lena Kunert, Peter Hüttner
    von links knieend: Steffen Kopp, Abdullah Tan, Jennifer Kunert, Justus Raysz
     
    fehlend: Sebastian Mühlich, Dietrich Stotz, Sven Thalheimer,  Ulrich Trautmann, Klaus Weidmann, Herbert Bullinger, Luis Belle, Justin Wild, Halil Örnek
    Patrick Kilian, Maik Dutzmann, Simon Wackler, Annelie Baumann, Leon Kühnle, Luca Thalheimer, Christian Foydl, Franziska Rode
     
    Trainingszeiten:
     
    Montag 19.00 - 22.00 Uhr
    Mittwoch 18.30 - 21.00 Uhr
     
     
     

    Am Samstag den 13. November 2021 veranstaltete die KSG Ellrichshausen seine diesjährigen Vereinsmeisterschaften 2021 der Herren unter Corona-Bedingungen.

    Es wurde in den Kategorien Einzel und zum zweiten Mal auch der Doppelvereinsmeister gesucht.

     

    Das Einzel wurde in zwei Gruppen gespielt, wobei die ersten 4 ins Viertelfinale kamen. Hierbei setzten sich die Favoriten jeweils klar mit 3:0 durch.

    Heiko Lächner (gegen Justus Raysz), Franz Falk (gegen Steffen Kopp), Aaron Diele (gegen Abdullah Tan) und Andreas Pastorschak (gegen Manuel Dittrich). Im Halbfinale setzte sich Aaron Diele klar mit 3:0 gegen Andreas Pastorschak durch, das andere Halbfinale ging sehr eng aus,hier setzte sich Titelverteidiger Franz Falk in vier knappen Sätzen gegen Heiko Lächner durch. Somit standen sich die Doppelpartner vom regulären Spielbetrieb wie im Vorjahr gegenüber.

    Im Finale führte Franz Falk schon mit 2:0 doch drehte die Nummer 1 der KSG Aaron Diele noch das Spiel zum 3:2 und sicherte sich wieder den Vereinsmeistertitel seit 2014.

    Anschließend wurde um den Titel des Doppelvereinsmeister gekämpft beim Spiel jeder gegen Jeden. Die Spieler der ersten Mannschaft hatten dazu einen Doppelpartner der dritten Mannschaft. Dieses Mal ließ es sich Franz Falk mit seinem Doppelpartner Abdullah Tan nicht nehmen und die beiden gewannen gemeinsam alle Ihre Einzel und sicherten sich den Vereinsmeistertitel vor Aaron Diele/Halil Örnek, sowie Andreas Pastorschak/Manuel Dittrich auf den weiteren Plätzen.

     

     
     
    VR BANK Schwäbisch Hall - Craislheim
    Autohaus Hofmann
    Kilian GmbH
    Holzbau Oldenburg